Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

7,4 Prozent Inflation: Lebensmittel und Energie sind die Preistreiber

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. Die Inflationsrate in Deutschland − gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – lag im April 2022 bei +7,4 %.

„Die Inflationsrate erreichte damit im zweiten Monat in Folge einen neuen Höchststand im vereinigten Deutschland“, sagt Dr. Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes. Im März 2022 war die Inflationsrate sprunghaft auf 7,3 % gestiegen, insbesondere infolge der Preisentwicklung der Energieprodukte.

Auffallend sind im April 2022 die überdurchschnittlichen Preissteigerungen bei den Nahrungsmitteln. Hier werden zunehmend die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine sichtbar. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, stiegen die Verbraucherpreise gegenüber März 2022 um 0,8 %.

PM/Destatis

Auch interessant

Deutschland & Welt

München. Das Gedränge auf den Autobahnen wird am kommenden Wochenende noch ein bisschen größer. Eine Reisewelle aus dem Norden überzieht die Autobahnen. In Hamburg,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. In der Fleischindustrie haben die 19 größten Betriebe mit 1 000 und mehr Beschäftigten im Jahr 2021 ein Viertel (24,5 %) des Umsatzes...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland gehören Überstunden zum Arbeitsalltag: Durchschnittlich 4,5 Millionen von ihnen haben im Jahr 2021 mehr gearbeitet, als...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Seit Einführung der “Ehe für alle” im Jahr 2017 wurden 65.600 Ehen zwischen Menschen gleichen Geschlechts geschlossen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, gab...

Deutschland & Welt

Wiesbaden Fast acht Wochen nach dem Stichtag des Zensus 2022, dem 15. Mai 2022, liegt die Rücklaufquote bei der Gebäude- und Wohnungszählung bereits bei...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Dienstleistungssektor in Deutschland (ohne Finanz- und Versicherungsdienstleistungen) hat im April 2022 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes real (preisbereinigt) 10,4 % und...

Anzeige