Social Media

Suchen...

Blaulicht

Unbekannter belästigt Frau sexuell in Mombachstraße: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Themenbild: Pixabay

Kassel. Ein Unbekannter hat am gestrigen Sonntagmorgen in der Kasseler Mombachstraße eine 26 Jahre alte Frau belästigt und begrapscht. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Die daraufhin sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Mann durch mehrere Streifen der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Kasseler Kripo ermittelt nun wegen sexueller Belästigung und sucht Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben.

Der Notruf des Opfers war gegen 7 Uhr am Morgen des 2. Weihnachtsfeiertages bei der Polizei eingegangen. Wie die 26-Jährige aus Kassel den aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Nord schilderte, war sie zuvor auf ihrem Heimweg durch die Mombachstraße in Richtung Wolfhager Straße gelaufen. In Höhe der Heckershäuser Straße hatte sich der Mann von hinten angenähert und zunächst anzügliche Bemerkungen gemacht. Die Frau wehrte sich gegen den zunehmend aufdringlichen Unbekannten, indem sie ihn aufforderte, sie in Ruhe zu lassen. Als sie die Polizei rufen wollte, bedrängte und begrapschte der Täter sie, bevor er durch das Gebüsch in Richtung Lewinskistraße flüchtete. Von ihm liegt folgende Beschreibung vor:

Ca. 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, dunkle Hautfarbe, trug eine graue Jogginghose, eine grüne Kapuzenjacke, blaue Sportschuhe, eine hellblaue OP-Maske, sprach gebrochen Deutsch.

Zeugen, die im Bereich des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder den Ermittlern des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats 12 der Kasseler Kripo Hinweise auf den unbekannten Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

PM/Polizei Nordhessen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verbraucherpreise in Deutschland haben sich im Jahresdurchschnitt 2021 um 3,1 % gegenüber 2020 erhöht. Ausschlaggebend waren vor allem die hohen monatlichen Inflationsraten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Dezember 2021 um 24,2 % höher als im Dezember 2020. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, war...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei in Berlin hat sich besorgt über die zunehmende Zahl an Corona-Fällen bei der Polizei geäußert. Gewerkschaftssprecher Benjamin Jendro sagte...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im 3. Quartal 2021 wurden rund 22 700 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, nahm die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Zahl der deutschen Aktienbesitzer steigt, vor allem auch die Gruppe der unter 30-jährigen Anleger wächst weiter. Weitere 49.000 Junganleger sind 2021 unterm...

Deutschland & Welt

Hamburg. Die zu TUI Cruises gehörende „Mein Schiff 1“ hat am Mittwochabend Bremerhaven mit Kurs auf die Karibik verlassen und mehrere hundert Kunden zurückgelassen....

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ende 2021 haben in Deutschland nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes 83,2 Millionen Menschen gelebt und damit etwa so viele wie Ende...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im November 2021 sind in Deutschland 198 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren...

Anzeige