Social Media

Suchen...

Blaulicht

Holzstämme am Waldrand in Brand gesetzt: Kripo sucht Zeugen in Naumburg

Symbolfoto: Depositphotos

Kassel. Zu einem vorsätzlich gelegten Brand von gestapelten Holzstämmen am Waldrand kam es am Samstagnachmittag im Bereich “Hengstwiese” bei Naumburg. Dank eines aufmerksamen Fahrradfahrers, der das Feuer frühzeitig entdeckt hatte, konnten eine weitere Ausbreitung des Brandes und ein größerer Schaden glücklicherweise verhindert werden. Die Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo ermitteln nun wegen Brandstiftung und suchen nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Täterhinweise geben können.

Der Fahrradfahrer aus Bad Emstal hatte die brennenden Holzstämme an dem Waldweg gegen 16:15 Uhr bemerkt. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf, kam zufällig ein Zeuge auf einem Traktor mit Wassertank vorbei und begann sofort, das Feuer zu löschen. Nach den ersten Ermittlungen der eingesetzten Streife der Polizeistation Wolfhagen wurden die gestapelten Holzstämme durch unbekannte Täter mit Grillanzünder in Brand gesetzt.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung führte anschließend nicht mehr zum Erfolg. Der Fahrradfahrer hatte im Bereich der Brandstelle eine Person auf einem weißen Mountainbike gesehen, die dann weggefahren war. Ob der unbekannte Mountainbikefahrer mit der Tat im Zusammenhang steht, ist bislang nicht bekannt.

Zeugen, die am Samstagnachmittag im Bereich der Brandstelle verdächtige Personen beobachtet haben und den Ermittlern des K 11 Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

PM/Polizei Nordhessen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster sind mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Bei der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021 hat jede Wählerin und jeder Wähler – wie bei den vorausgegangenen Bundestagswahlen...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Eingeschränkte Freizeit- und Reisemöglichkeiten, Homeoffice und viel Zeit zuhause: Im Pandemie-Jahr 2020 sind möglicherweise mehr Menschen auf den Hund gekommen – zumal Gassigehen...

Deutschland & Welt

München. Die Spritpreise sind im Vergleich zu Vorwoche erneut gestiegen. Das ermittelt der ADAC in seiner aktuellen Auswertung der Kraftstoffpreise. Demnach stieg der bundesweite...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Für Millionen Berufspendlerinnen und -pendler ist das Auto als Beförderungsmittel erste Wahl. Im Jahr 2020 gaben 68 % von ihnen an, normalerweise mit...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ob für die Arbeit, für das Studium oder den Urlaub: Bei der Budgetplanung für Auslandsaufenthalte hilft ein internationaler Vergleich von Preisniveaus für private...

Aktuelles

Wiesbaden. Für Millionen Berufspendlerinnen und -pendler ist das Auto als Beförderungsmittel erste Wahl. Im Jahr 2020 gaben 68 % von ihnen an, normalerweise mit...

Anzeige