Social Media

Suchen...

Blaulicht

Polizei nimmt Enkeltrickbetrüger in Baunatal fest

Themenbild: Pixabay

Baunatal. Ermittlern der EG SÄM der Kasseler Kripo und Zivilstreifen des Polizeireviers Süd-West ist am gestrigen Mittwochnachmittag die Festnahme von zwei Tatverdächtigen in einem Fall von betrügerischen Anrufen durch Enkeltrickbetrüger gelungen. Die Polizisten hatten die beiden Männer im Alter von 35 und 43 Jahren bei der Geldübergabe in Baunatal-Großenritte festgenommen. Die Tatverdächtigen, die in Deutschland bisherigen Ermittlungen zufolge keinen festen Wohnsitz haben, werden am heutigen Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt.

Begonnen hatte die Betrugsmasche am gestrigen Mittag mit dem Anruf der angeblichen Enkelin bei einer 90-jährigen Frau aus Baunatal. Die Betrügerin am Telefon gab zunächst glaubhaft vor, 18.000 Euro für den Kauf eines neuen Autos zu benötigen. Nach dem Gespräch kamen der Seniorin jedoch Zweifel an der Sache, weshalb sie ihre echte Enkelin anrief und der Betrug aufflog. Die dann alarmierte Polizei leitete sofort Maßnahmen ein, woraufhin gegen 17 Uhr für die beiden Tatverdächtigen, die die Betrügerbande zur Abholung des Geldes nach Großenritte geschickt hatte, überraschend die Handschellen klickten. Gegen die beiden Männer mit polnischer und niederländischer Staatsangehörigkeit sowie noch unbekannte Mittäter wird nun wegen bandenmäßigem Betrugs ermittelt.

PM/Polizei Nordhessen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Münster. Nach einer Party am 3. September mit rund 380 Gästen in einem Club in Münster sind mittlerweile 72 Gäste mit dem Corona-Virus infiziert,...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Eingeschränkte Freizeit- und Reisemöglichkeiten, Homeoffice und viel Zeit zuhause: Im Pandemie-Jahr 2020 sind möglicherweise mehr Menschen auf den Hund gekommen – zumal Gassigehen...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Bei der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021 hat jede Wählerin und jeder Wähler – wie bei den vorausgegangenen Bundestagswahlen...

Deutschland & Welt

München. Die Spritpreise sind im Vergleich zu Vorwoche erneut gestiegen. Das ermittelt der ADAC in seiner aktuellen Auswertung der Kraftstoffpreise. Demnach stieg der bundesweite...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Für Millionen Berufspendlerinnen und -pendler ist das Auto als Beförderungsmittel erste Wahl. Im Jahr 2020 gaben 68 % von ihnen an, normalerweise mit...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Ob für die Arbeit, für das Studium oder den Urlaub: Bei der Budgetplanung für Auslandsaufenthalte hilft ein internationaler Vergleich von Preisniveaus für private...

Aktuelles

Wiesbaden. Für Millionen Berufspendlerinnen und -pendler ist das Auto als Beförderungsmittel erste Wahl. Im Jahr 2020 gaben 68 % von ihnen an, normalerweise mit...

Anzeige