Social Media

Suchen...

Blaulicht

Raubüberfall auf Tankstelle in der Erzberger Straße

Themenbild: Pixabay

Kassel. Am Sonntag, 31.01.2021, 22:15 Uhr, fand ein Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Erzberger Straße in Kassel statt. Zur Tatzeit betrat der Täter die Tankstelle, zog einen Baseballschläger aus seiner Jacke und forderte von dem 24-jährigen Kassierer die Herausgabe von Bargeld.

Neben dem Bargeld erbeutete er noch einige Stangen Zigaretten. Anschließend verließ der Täter mit der Beute die Tankstelle zu Fuß in Richtung Reuterstraße. Über die Höhe der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männliche Person, ca. 175 cm groß, schlanke Figur, trug einen Mund-Nasen-Schutz, war bekleidet mit einer braunen Cargohose und einer lilafarbenen Jacke mit brauner Kapuze. Er sprach hochdeutsch ohne Akzent. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bisher noch nicht zur Täterfestnahme. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen zum Tathergang oder andere verdächtige Wahrnehmungen im Tatortnahbereich gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561-9100 in Verbindung zu setzen.

PM/POL-OS

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige

Auch interessant

Anzeige